Dago auf Reise, Reisedago


Reisen und Länder


Auch interessant

Reisedago.de

Reiseberichte der anderen Art


Dagobert Wiedamann schreibt auf Reisedago
Dagobert Wiedamann schreibt auf Reisedago.de über seine beruflichen und privaten Reisen

Dagobert Wiedamann

Mein Mann, der Autor

Dago ist schon immer gern gereist. Neues sehen, andere Kulturen kennenlernen, auch so manche Sprachen interessieren ihn. Grundsätzlich legt er der Höflichkeit halber Wert darauf, ein paar grundlegende Worte in der jeweiligen Sprache zu beherrschen, wie zum Beispiel die Begrüßung. Ihr solltet ihn mal sehen, wenn Dago von seinem Trip nach Australien vor einigen Jahren erzählt, da kriegt er ganz leuchtende Augen.

Er bedauert aber auch, dass er auf Geschäftsreisen meistens zu wenig Zeit hat, um Besichtigungstouren zu starten. Klappt´s dann doch mal, bringt er jede Menge Bilder mit und zu jedem Foto hat er was zu erzählen.

Wenn ihr Dago´s Seiten lest, werdet ihr merken, dass er ein offener Mensch ist für Neues, manchmal sehr ernsthaft, doch oft kann man sein schelmisches Grinsen zwischen den Zeilen entdecken.

Gerne gibt er das Erlebte weiter, allerdings hat Dago das Schreiben nicht erfunden und so pack ich dann auch schon mal mit an. 

In unseren Reiseberichten werdet ihr immer wieder Tipps von ihm finden, die auf den unterschiedlichsten Reisen auch für mich schon Gold wert waren. Durch seine vielen geschäftlichen Reisen hat er eine gute Routine für die Organisation seiner Reisen entwickelt. Aber wenn wir privat unterwegs sind überlässt er gerne mir die Reisevorbereitungen. Lest selbst und ihr wisst, was ich meine.


Sabine Wiedamann




Was Dago über sich selbst sagt:

Ich reise gerne und ich schreibe gerne. Das hat in logischer Konsequenz zu dieser, und inzwischen zu vielen weiteren, Seite geführt. Viele unserer anderen Projekte haben eine komerzielle Ausrichtung. Aber der Reisedago.de, meine erste Reisewebseite, ist einfach nur ein Hobby.  Ich versuche hier meine Erfahrungen, die ich auf meinen beruflichen und privaten Reisen gesammelt habe, weiterzugeben. Und hoffe das es dem Einen oder Anderen bei seinen Reisen hilft.

Zum Glück unterstützt mich meine Frau Sabine beim Schreiben. Ich bin eigentlich der eher technisch / logische Mensch und sie bereichert die Seite mit ihren Reiseberichten aus einem anderen Blickwinkel.

Danke Schatz!