Dago auf Reise, Reisedago


Reisen und Länder


Bayern


Ingolstadt

Reisedago.de

Reiseberichte der anderen Art


Jardin Secret - Der geheime Garten im Klenzepark in Ingolstadt
Jardin Secret - Der geheime Garten im Klenzepark in Ingolstadt

Klenzepark in Ingolstadt

Gegenüber der Ingolstätter Altstadt, auf dem Südufer der Donau liegt der 1992 anlässlich der bayrischen Landesgartenschau geschaffene Klenzepark. Bennant wurde er nach dem königlichen Hofbaumeiseter Leo von Klenze. 

Leo Klenze war maßgeblich am Bau der bayrischem Landesfestung Ingolstadt beteiligt. Vor 1992 bot das Areal des heutigen Klenzeparks ein trauriges Bild, es wurde als industrielle Lagerfläche genutzt und die Gebäude verfielen zusehens. Heute ist der Klenzepark aber ein echtes Erholungsgebiet in mitten von Ingolstadt.. 


Der Zentrale Brunnen im Klenzepark
Der Zentrale Brunnen im Klenzepark

Hier links sehen sie den zentralen Brunnen, leider gerade ohne Wasser, der runde, flache Bau im Hintergrund ist der Reduit Tilly, in dem heute ein Teil der Ausstellung des bayrischen Armeemuseums untergebracht ist. 

Auch Freilichtaufführungen des Stadttheaters werden im Innenhof des Reduit Tilly aufgeführt. Der Brunnen ist ein beliebter Spielplatz bei den Ingolstädter Kindern und Jugendlichen. Neben dem künsltichen Wasserlauf, der hinunter zur Donau, quer durch den Klenzepark führt, ist der Brunnen gerade an heißen Tagen sehr beliebt. 

"Geh ma Klenze" ist zum stehenden Begriff geworden bei der jüngeren Generation. Für Nichtbayern: "Gehen wir Klenze".

Im obersten Bild sehen sie den Jardin Secret, welcher den Ingolstättern zur Landesgartenschau von der Partnerstadt Grasse geschenkt wurde. Im Frühling wie im Sommer ist der Duftkräutergarten ein Erlebnis.

Der Abenteuerspielplatz im Klenzepark
Der Abenteuerspielplatz im Klenzepark

Links sehen sie die Sensation für die Kleinen, den Abenteuerspielplatz im Klenzepark in Ingolstadt. Die Bauten sehen aus wie aus dem Film "Zeitmaschine" und alles kann bewegt, geschaukelt oder entdeckt werden. Die unterirdische Röhren-Rutsche, die Klettergerüste. die Schaukeln und die Karuselle sind, sobald das Wetter einigermaßen ist, immer gut besucht. 

Auch fürs leibliche Wohl wird gesorgt, im KIK untergebracht in einem der alten Festungsbauten kann man Sommer wie Winter einkehren. Im Sommer ist auch der Biergarten im KiK geöffnet. Im Ingolstädter Klenzepark finden auch jede Menge Ausstellungen und andere Veranstaltungen statt, wenn sie zu den Veranstaltungen im Klenzepark Informationen suchen, dann finden sie die auf der offiziellen Webseite der Stadt Ingolstadt.

Informationen zu Biergärten in Ingolstadt

Biergarten Ingolstadt