Dago auf Reise, Reisedago


Reisen und Länder


Welt

Reisedago.de

Reiseberichte der anderen Art


Reiseberichte Welt
Die Welt

Die Welt, touristische Berichte aus allen Ecken, aber auch Tipps für Geschäftsreisen.


Von hier aus gehts in alle Welt. Ob ihr Tipps für Geschäftsreisen sucht, oder nur mal die Phantasie anregen wollt, hier seit ihr richtig.

Meine Frau und ich sind, wie schon an anderer Stelle gesagt, viel in der Welt unterwegs. Wir denken, das ihr durch unsere Reiseberichte vieleicht den ein oder anderen Fehler vermeiden könnt. Eventuell ein schönes Plätzchen findet, das in den Reiseführern nicht beschrieben ist. Oder einfach eure Phantasie anregen lasst, für die nächste Reise.

Meine Frau betrachtet die Sachen eher aus der Sicht Tourist. Sie will immer alles sehen und erleben, was das Gastland bietet. Mal ehrlich, sie hat auch den flüssigeren Schreibstil.

Ich dagegen, als Technologie-Schädel, sammle mehr die praktischen Aspekte meiner Reisen, da ich meist als Geschäftsreisender unterwegs bin. Auch meine Tips beziehen sich meist auf Sachen wie: Das einfache, problemlose Reisen. Vermeiden von unnötigem Ärger. Kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten. Meine Fragestellung ist oft: Wie komme ich bequem und preiswert von A nach B. Und wie bekomme ich des Meiste für mein Geld.

Bewährt hat sich bei mir die Reisebuchung übers Internet, hier kann man einfach Preise und Konditionen vergleichen.

Auch ein paar gute Schuhe gehören zur Grundausstattung jedes Weltreisenden.


Hier noch einen Lesetipp für die nächste Reise: Schotts Sammelsurium

Heute kennt jeder den Begriff „zappen“, damit meint man das gelangweilte Durchforsten der Fernsehkanäle auf der Suche nach einem Programm, welches einem gefällt und einen unterhält.

Und natürlich kennt man diese Tätigkeit aus dem Internet, dort nennt man das Surfen. Wo kann man sich sonst so wunderbar und bequem Treiben lassen. Man gehe mal auf der Internetseite von Wikipedia auf den linken Navigationspunkt „Zufällige Seite“ und lese worauf man zufällig steht. (Habe das soeben gemacht und bin auf folgende Artikel gestoßen: „kkStB 1084“, „Frei (Norwegen)“, „Ulrich Dopatka“ und „Notabene 45“.

Aber diese Art der Freizeitbeschäftigung ist nicht neu. Auch Bücherfreunde kennen dies. Es gibt Bücher, die nimmt man in die Hand und blättert in ihnen, in der Hoffnung hängen zu bleiben und einige Sätze oder gar Seiten zu finden, die einen fesseln. Sammlungen von Kurzgeschichten, Lexika aller Art und auch Bildbände gehören dazu. Aber ein Buch eignet sich besonders dafür: Schotts Sammelsurium. Der Engländer Ben Schott hat all das in einem Buch zusammengefasst, was er im Laufe des Lebens an Erkenntnissen gesammelt hat, z.B. Eine Abhandlung über die Hutsteuer in England, die Scoville-Skala über den Schärfegrad verschiedener Chili-Sorten, eine Übersicht aller Bond-Girls, merkwürdige Tode einiger burmesischer Könige oder Zitate wie das von Virginia Woolf: „Wir wollen es nicht als selbstverständlich hinnehmen, dass das Leben sich voller in dem entfaltet, was man gewöhnlich für groß hält, als in dem, was man gewöhnlich für klein hält.“

Im Übrigen ist das Buch Schotts Sammelsurium auch als Hörbuch erschienen und auch eine Erweiterung „Schotts Sammelsurium Essen & Trinken “ ist empfehlenswert, allerdings ist es nicht ganz so gut wie das erste Werk.

Reiseberichte aus aller Welt lese ich für mein Leben gerne. Aber ganz besonders habens mir die Outback Reiseberichte vom Dieter Tischendorf angetan. Er hat seine letzten beiden Bücher aussschliesslich im Internet veröffentlicht.


Infos zu Weltreisen:


Vereinte Nationen

Ferienwohnungen